Bitte beachten:

 

Sehr geehrte Interessenten und Interessentinnen,

liebe Fahrschüler und Fahrschülerinnen,

 

eine gute Nachricht:

 

Die Auflagen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus zwingen uns zu einigen Änderungen in den Abläufen.

 

Hier das Wichtigste:

 

Büro:

 

Allgemein:

 

Alle Personen im Büro müssen einen Mund-/Nasenschutz tragen und sich an den 1,5 m Abstand halten.

Bitte kommen Sie allen Anweisungen unserer Mitarbeiter bezüglich Hygiene und Abstand nach.

 

Derzeit darf das Büro jeweils nur durch einen Kunden betreten werden.

Eine Ausnahme ist nur bei der Anmeldung eines minderjährigen Fahrschülers möglich. Dann darf zusätzlich eine erziehungsberechtigte Begleitperson dabei sein.

 

Deshalb besteht natürlich die Gefahr, dass Interessenten lange warten müssen, oder gar bis zum Ende der Bürozeit keinen Einlass bekommen.

 

Um diese Situationen zu vermeiden, bitten wir um Folgendes:

 

Wenn Sie sich informieren wollen:

Folgende Möglichkeiten stehen bevorzugt zur Verfügung:

-      unser Info-Flyer an der Eingangstüre (nur für die Pognerstraße)

-      per Email

-      telefonisch

 

Wenn Sie sich anmelden wollen:

Eine Anmeldung dauert ca. 20 bis 30 Minuten. Daher empfehlen wir:

-      Vereinbaren Sie vorab telefonisch oder per Email einen Termin.

-      Bitte kommen Sie alleine. Nur bei minderjährigen Fahrschülern sollte eine erziehungsberechtigte Person dabei sein.

 

Besuch von Theorieunterricht nur auf Einladung:

Da wir wegen der Einhaltung der Abstände nur eine verringerte Anzahl von Sitzplätzen haben, sind folgende Maßnahmen erforderlich:

-      Fahrschüler/Fahrschülerinnen werden zu den Unterrichten von uns eingeladen.

-      Es finden zusätzliche Unterrichte statt, um den Engpass auszugleichen.

-      Einlass ist erst minutengenau zum Unterrichtsbeginn. Um Wartesituationen zu vermeiden, bitte nicht zu früh kommen.

-      In unseren Räumen ist das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes auch während des Unterrichts obligatorisch.

 

Fahrstunden:

Folgende Dinge ändern sich:

-      Da wir umfangreiche Hygienemaßnahmen einhalten müssen (Lüftung und Desinfektion der Fahrzeuge), müssen wir unsere Terminstruktur ändern. D.h. alle Termine werden in Kürze neu geplant.

-      Um unnötige Wartesituationen zu vermeiden, bitte nicht zu früh kommen.

-      Das Tragen eines Mund-/Nasenschutzes ist während der Fahrstunden obligatorisch.

 

Zurück